Organic Full Pad mit einer rund 122 x 91cm großen Landezone bietet das rund 10cm bzw. 4″ (1″ hard foam, 3″ soft foam) dicke Pad super Einschlagschutz für Boulderer. Das Pad hat zudem eine rund 60 x 38cm große Tasche (wer keine Tasche, aber die gleiche Größe möchte, für den ist das Simple Pad die Wahl) mit genug Platz, um Ausrüstung und was sonst noch so mitgeschleppt werden soll, ohne Herausfallen zum Fels zu transportieren. Wenn das Pad offen auf dem Boden liegt, dient die Tasche dem Schutz der Tragegurte – super ausgeklügelt! Das Full Pad lässt sich mit einfachen und soliden Metallschnallen schließen, die Tragegurte sind komplett anpassbar. Das Full Pad hat sogar die Climbing Magazine Gear Hall of fame erobert: http://www.climbing.com/gear/editors-choice-classic-organic-full-pad-crash-pad/

Das Full Pad bietet eine Hülle aus 1050d ballistischem Nylon, eine 1000d Cordura Landezone sowie upgedatete Schließlaschen der Tasche, welche es ermöglichen, ein Half PadBriefcase Pad, oder Blubber Pad zu verbinden. Zudem ist das Full Pad natürlich kompatibel mit dem Deluxe Hip Belt für Fernwanderer mit schweren Lasten. Die Landezone ist wie immer ein Unikat aus recyceltem Material und wie alle Organic Pads unter nachhaltigen Arbeitsbedingungen in den USA handgenäht. 

Das Video zeigt das Full Pad in Aktion! Viel Spaß bei Durchklicken und der Designauswahl!

Das beliebteste Organic Pad! Das Simple kommt ohne jeglichen Schnickschnack und ist bis auf die fehlende Tasche identisch mit dem Full Pad. Dieses elegante Pad ist ca. 122 x 91 x 10cm groß und wird mit vier robusten Metallschnallen verschlossen (drei an der Seite, eine unten). Die Hülle besteht aus echtem 1050d ballistischem Nylon, zudem bietet das Pad drei praktische Tragegriffe. Das neue Slider Pad passt übrigens perfekt in das Simple Pad!

Das Simple Pad lässt sich dank der anpassbaren Schultergurte und dem Hüftgurt super tragen und wenn gewünscht auch mit dem Deluxe Hip Belt ergänzen.

Wie jedes Organic Pad sind die Simple Pads Unikate – genau Dein Pad hat sonst niemand auf der Welt und schöner Nebeneffekt ist, dass bei Organic keine Stoffreste weggeschmissen werden – so geht Recycling.

Viel Spaß beim Durchklicken durch die Designs!

Wie das Half Pad, aber faltbar! Somit misst das Briefcase Pad in geschlossenem Zustand 45,5*61*15cm, geöffnet  91*61*7,5cm. Perfekt für eine kurze Boulderrunde an Deinem Homespot, wenn Du bei den Schwiegereltern zu Besuch bist und kurz raus musst, oder auf Geschäftsreise… Das Pad lässt sich mit zwei einfachen Metallschnallen verschließen, die Hülle besteht wie bei den anderen Pads aus 1050d ballistischem Nylon, die Landezone aus 1000d Cordura.

Jedes Pad ist ein Unikat, viel Spaß beim Durchklicken! Das Video bietet nochmal einen guten Überblick mit Blick auf Briefcase Pad vs. Half Pad, um Dir den Entscheidungsprozess zu erleichtern:

Tolles Pad ohne Schnickschnack, 91*61*7,5cm groß mit 3 Handgriffen zum leichten Transportieren. Das Half Pad ist eine super stand-alone Option für Circuiting Sessions, passt aber auch unter die Tasche das Full Pads, wenn mehr Landefläche notwendig sein sollte. Außerdem ist das Half Pad eine super Option, wenn die Landezone etwas unterbaut werden muss. Wie jedes Organic Pad in unserem Shop, ist auch jedes Half Pad ein Unikat.  Im Video bekommt Ihr gezeigt, wie perfekt die Kombo funktioniert:

So einfach, trotzdem eines unseres Lieblingsstücke. Das Slider Pad misst rund 58 * 89* 2,5cm, ist vollgepackt mit sehr festem und dichtem Schaumstoff, hat drei Tragegriffe und kommt auf der Unterseite mit einer Hülle aus 1050d ballistischem Nylon für Langlebigkeit und auf der Oberseite mit Autoteppich daher, um schnell dreckige und oder nasse Kletterschuhe abzustreifen. Benutz das Slider Pad um Nähte zwischen mehreren Pads verschwinden zu lassen, Deinen Hintern bei einem Sitzstart sauber zu halten, als Hundematte, damit die größeren Pads frei beiben…. You name it, the Slider has you covered. Das Pad passt in Simple-, Full- und Big Pads (sowie in Pads der meisten anderen Hersteller) und ist erhältlich in zwei Farben!

Die Reinkarnation eines absoluten Klassikers! 2014 hat Pusher leider die Tore geschlossen und die Flamme an Organic weitergegeben. Das Spot Pad ist mit Sicherheit eines der klassischsten „pieces of underground gear“ im ganzen Universum – seit über 20 Jahren berühmt als Hybrid Zustiegsrucksack – Crashpad. Groß genug, um Zeugs für 2 Tage unterzubringen, öffnet sich dieser geniale Crashpadrucksack als gepolsterte Chillfläche oder Seilsack. Überarbeitete Schultergurte, Schließsystem, Tasche mit Reißverschluss für Wertsachen, etc. Wie immer besteht die Außenhülle aus 1050 ballistischem Nylon und die Landefläche aus 1000D Cordura. 2cm dicker, besonders dichter EVA-Schaumstoff nimmt die Würze aus Stürzen vor der ersten Exxe.

Geöffnet bietet das Pad rund 127*71cm Fläche, jedes Teil ein Unikat!

Aka „The Muffin Protector“ – designed für Schwerlastlangstreckenwanderer;) Der Deluxe Hip Belt erhöht nochmal die Stabilität der Pads auf dem Rücken und den Tragekomfort! Um später beim Bouldern keine Dellen im Pad zu verursachen, lässt er sich super einfach abnehmen. Schaumstoff kombiniert mit atmungsaktivem Mesh Gewebe zeichnen dieses Produkt aus, welches auch mit einigen anderen Pads auf dem Markt da draußen kompatibel ist! Im Video bekommt Ihr von Josh höchst persönlich den Muffin Protector erklärt:

Klare Linien, robustes Material, 2 Daisy Chains für extra Material definieren diesen großartigen Rucksack. Der Roll Down Pack ist perfekt für die Anforderungen der verschiedenen Jahreszeiten: im Winter kann man den Rucksack auf sein Maximum ausgerollt (ca. 33L Fassungsvermögen) mit jeder Menge warmen Anziehsachen bepacken und im Sommer auf sein ca. 22L Minimum zusammenrollen. Dieses Verwandlungsgenie hat eine Außenhülle aus 1050d ballistischem Nylon, eine große Innentasche mit Reißverschluss und einem Schlüsselclip. Die Kombination aus ergonomischem Tragsystem, Brustverschluss und Hüftgurt garantiert perfekte Balance auf dem Rücken. Aber am besten erklärt der Designer seine Kreation selber:

„Rough and Simple“, so beschreibt Organic die „Scratch Mat“ (rund 61 x 41 cm groß). Das Obermaterial entspricht einer Autofußmatte, die Unterseite besteht aus widerstandsfähigem „ballistic Nylon“, damit die Matte trocken bleibt. Folgt Dir immer dahin, wo Du Sie brauchst, ob zum Schuheabwischen vor dem Bouldereinstieg, trockener Fleck über Schnee, Hundematte……. erhältlich in zwei Farben!

Organic bezeichnet diesen Rucksack als „energische Revolte“ gegen den Status Quo kurzlebiger Rucksäcke, die den Anschein erwecken, zum Wegwerfen genäht zu sein. Der Crag Pack ist gemacht um zu halten, ganz in der Tradition vergangener Zeiten. Klare Linien und ein auf den ersten Blick simples Design sollen nicht täuschen: Der Crag Pack passt super in Dein Crash Pad, begleitet Dich fast unbemerkt auf langen Mehrseiltouren und passt genauso gut in ein urbanes Umfeld. Selbst vollgepackt bleibt er perfekt balanciert auf dem Rücken, egal, wo es lang gehen soll.

Der Crag Pack kommt mit echtem „ballistic Nylon“, gedoppelten und verschweißten Nähten für Langlebigkeit und Wasserabwehr, soliden Zippers, dicken Schultergurten, verstellbarem Hüftgurt, diskreter 60cm Daisy Chain für extra Equipment oder auch ein Fahrradlicht, große Innentasche mit Reißverschluss und Schlüsselclip und einem robusten Rückenpolster für Tragekomfort… aber am besten erklärt der Designer seine Kreation selbst:

Wie das beliebte Simple Pad, aber für Kinder!  Das Pad lässt sich dank der Schultergurte und dem Hüftgurt super tragen und misst in geschlossenem Zustand 45,5*61*15cm, geöffnet  91*61*7,5cm.  Mit zwei einfachen Metallschnallen verschließen das Pad und die Hülle besteht wie bei den anderen Pads aus 1050d ballistischem Nylon, die Landezone aus 1000d Cordura.

Jedes Pad ist ein Unikat, viel Spaß beim Durchklicken!

Our dream pack! Die Ladekapazität unseres klassischen Roll Down Pack, verbessert mit Kompressionsbändern, Dual-Reißverschluss Zugang vorne für schnelleren Zugriff wenn die Rucksack Hauptöffnung zusammengerollt, verschlossen ist. Nicht nur das, wir haben auch eine Öffnung für ein Trinksystem oder Kopfhörerkabel eingebaut.

 

Nächste Seite »