Über Organic Climbing

Warum Organic – warum sind Organic Crash Pads unserer Meinung nach die besten der Welt? Hier ein paar Gründe und die Story, warum die Bergstation Organic liebt und alles dafür getan hat, Euch diese Produkte exklusiv in Deutschland anbieten zu dürfen:

“We are not mainstream. We are not prepackaged. Gear should look like gear, it should have character, it should have texture, it should be heavy, it should have substance. Our unique style has allowed us to run a nearly zero waste sewing shop since 2004. We recycle all our cutting room scraps to build other items like bags and back packs. Only the smallest scraps go to waste and that makes us feel really good.”

To make the products we want to make, the hands making it need to be happy. We are proud of the people in our work shop and they are proud to be building organic gear. „

Organic Climbing ist der einzige Crashpad Hersteller, der speziell produzierten Schaumstoff und keine Massenware verwendet. Organic produziert Produkte, die lange halten sollen – nicht das Gegenteil. Der Organic Schaumstoff ist dem von hochwertigen Laufschuhen ähnlich.

Und die Hüllen? Josh, Eigentümer und Chefdesigner sowie ehemaliger Pro Boulderer, der mit der Qualität seiner gesponsorten Pads immer unzufriedener wurde und entschloss, selbst Abhilfe zu schaffen, erklärt:

“We use a true ballistic nylon for the outsides of our pads. The majority of “ballistic nylons” used by many companies from messenger bags to pads are not real ballistics, they are imported fabric made to imitate the LOOK of a real ballistic weave but these will start to fray, or degrade much much faster.  We still use the real stuff, and after 8 years using and abusing this stuff we will never change.  We use heavy-duty industrial sewing machines so there is never compromise in our sewing work.  I have a small batch of vintage machines sitting along side some more modern ones that were on a sewing line for parachutes in World War 2.”

Immer noch nicht überzeugt?

“At ORGANIC Climbing nothing goes to waste. When we cut fabric to produce a product, we collect bins of all the scrap fabric.  Then we take that and make smaller products, and then we take the scrap from that and use it as part of our design (e.g., a stripe or geometric art design on chalk bags, bags, crash pads, you name it).  We keep going and going and going until we cannot anymore. We do that with all of the supplies used in our products.”

Organic Produkte sind designed um funktional, langlebig und einzigartig zu sein. Jedes Pad ist ein Unikat, handgemacht unter fairen Arbeitsbedingungen in den USA. Orgnanic ist die Alternative zu industriell gefertigten Mainstream Produkten. Organic steht für Individualität, nicht zuletzt inspiriert von der Underground Kunstszene mit dem Ziel, Produkte höchster Qualität, Funktionalität und Ästhetik ohne unnötigen Schnickschnack zu kreieren. Einfachheit und Langlebigkeit sind Prämissen, nach denen nur Qualitätsmaterialien und das nötige Bisschen an extra Zeit und Einsatz eingesetzt werden. Und das gilt nicht nur für Crash Pads, sondern natürlich auch für die schicken Rucksäcke und Taschen, Chalk Bags, Klamotten, und überhaupt!

Organic Pads sind jeden Cent wert – ohne Wenn und Aber

Und zu guter Letzt noch ein Interview mit Josh mit weiteren Einblicken in die Enstehungsgeschichte und Philosophie von Organic:

An ORGANIC Kinda Climbing…Made all in the US of A!